Presse-Information | Stadtbergen, 13. August 2019

Das Gift des Nationalismus löst keine Probleme

Augsburg.
Der Augsburger Sozialdemokrat Bebo Wager wurde am 12. August 1943 vom NS-Regime in der Haftanstalt Stadelheim hingerichtet. Er war einer der Köpfe der sich über ganz Südbayern und Tirol erstreckenden Widerstandsgruppe „Revolutionäre Sozialisten“.

 

Presse-Information | Stadtbergen, 29. Juni 2019

Mehr als ein Dutzend Ehrenamtliche und Projektgruppen haben für ihre besonderen Leistungen in der Wohlfahrtspflege den Engagementpreis der AWO Schwaben erhalten. Die Preisverleihung erfolgte im Rahmen eines großen Ehrenamtstags, verbunden mit der Feier „100 Jahre Arbeiterwohlfahrt in Deutschland“.

 

 

Presse-Information | Berlin, 14. Juni 2019

Für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege: Verbandsübergreifende Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) gegründet.

Berlin, 14.06.2019. Die Bundesvereinigung Arbeitgeber in der Pflegebranche (BVAP) ist ein Zusammenschluss von Pflegeanbietern und Wohlfahrtsverbänden u.a. des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB), der Arbeiterwohlfahrt (AWO), der Diakonischen Dienstgeber in Niedersachsen, des Paritätischen Gesamtverbandes und der Volksolidarität. Ziel des Verbandes ist ein repräsentativer Tarifvertrag in der Pflege.

Presse-Information | Stadtbergen, 28. Mai 2019

„Die vielleicht größte Kraft der Menschen liegt in ihrer Vielfalt“, besagt ein weiser Spruch. Ersonnen hat ihn zwar nicht die Arbeiterwohlfahrt (AWO), aber sie arbeitet nach diesem Prinzip seit ihrer Gründung vor nunmehr 100 Jahren. Um die Tradition zu bekräftigen und weiterzuentwickeln, haben die Verantwortlichen des AWO-Bezirksverbands Schwaben nun die so genannte „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet. Das 50-köpfige Team der Stadtbergener Geschäftsstelle feierte dies punktgenau am Deutschen Diversity-Tag (28. Mai) und gestaltete einen Baum der Vielfalt, um damit ein Zeichen zu setzen.

Presse-Information | Stadtbergen, 25. März 2019

Arbeiterwohlfahrt (AWO) Schwaben zeigte öffentlich an der Stadtbergener Geschäftsstelle einen Film über die NS-Widerstandskämpferin Anna Pröll und ihre Familie. Nie wieder Krieg. Stattdessen ein Leben ohne Angst vor den Mitmenschen, ohne Angst vor der Zukunft: Dafür hat sich Anna Pröll in der Zeit des Nationalsozialismus schon als junges Mädchen eingesetzt, daran hielt sie auch während ihrer Inhaftierung fest und daran appellierte sie bis zu Ihrem Tod im Jahre 2006.

Presse-Information | Stadtbergen, 01. Oktober 2018

Neuburg/Donau. Die häusliche Pflege durch Angehörige stand im Mittelpunkt der in Neuburg/Donau am Wochenende stattgefundenen Herbst-Präsidiumssitzung der schwäbischen Arbeiterwohlfahrt (AWO Schwaben). Hierbei wurde folgende Resolution verabschiedet: Die häusliche Unterstützung durch Angehörige ist eine nicht wegzudenkende Säule im System der Pflegeversicherung und sollte daher nach Maßgabe des Koalitionsvertrages ausgebaut werden. So weit so gut. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn plant aber nun wider Erwarten eine Verschlechterung der Situation pflegender Angehöriger: Bislang bezahlt die Pflegeversicherung anteilige Rentenbeiträge für pflegende Altersrentner. So können diese ihre Rente mithilfe dieser Beiträge etwas aufbessern.

Presse-Information | Stadtbergen, 19. Juli 2018

Arbeiterwohlfahrt Schwaben würdigt im Augsburger Textil- und Industriemuseum das 100-jährige Jubiläum. Rund 150 Gäste blickten auf Vergangenes, Gegenwart und Zukunft. „Die Hauptaufgabe der deutschen Frau liegt nicht im Erreichen von vermeintlichen Rechten, in denen sie es ihrem Manne gleichtun kann, sondern in der stillen Arbeit im Hause und in der Familie“, hallte es barsch durchs Foyer des Augsburger Textil- und Industriemuseums.

Presse-Information | Stadtbergen, 16. Juli 2018

Mit zahlreichen Fortbildungen für Ärzte und Pflegepersonal, Infoständen und Präventionsveranstaltungen mit Jugendlichen feiert das Zentrum für Aidsarbeit Schwaben (kurz ZAS) sein Jubiläum. Bei einer Zusammenkunft in den ZAS-Räumen mit vielen geladenen Gästen gratulierten u.a. im Bild von links der Augsburger Ordnungsreferent Dirk Wurm, Kathrin Sonnenholzner (Vorsitz Gesundheitsausschuss im Bayer. Landtag), Bezirkstagspräsident Jürgen Reichert, AWO-Bayern-Chef Dr. Thomas Beyer, AWO-Schwaben-Präsidiumschef Dr. Heinz Münzenrieder, Dr. Erwin Lutz (Sachgebietsleiter Gesundheit bei der Regierung von Schwaben). Rechts im Bild: ZAS-Leiterin Ulrike Alban

Presse-Information | München, 05. Juli 2018

„Ein staatliches Programm zur Förderung eines zeitnahen Ausbaus differen-zierter und bedarfsgerechter Pflegeangebote in Stadt und Land“, „Eine Absen-kung der Arbeitszeit in der Pflege auf 35 Stunden pro Woche bei vollem Lohn-ausgleich“, „Massive Verbesserungen der personellen Ressourcen in der Pflege“: So lauten drei von insgesamt acht Forderungen in der Resolution (Resolution-PDF) der bayerischen Arbeiterwohlfahrt, die der AWO-Landesvorsitzende Thomas Beyer (rechts; Foto StMGP) und der AWO-Landesgeschäftsführer Wolfgang Schindele Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml übergeben haben.

Presse-Information | Stadtbergen, 03. Juli 2018

Rund 700 kleine und große Gäste aus ganz Schwaben kamen in den Augsburger Zoo zum zweiten schwäbischen AWO-Familientag im Rahmen der bundesweiten AWO-Aktionswoche.

Familien erhielten verbilligten Eintritt, Kinder durften sogar kostenlos hinein. Manche AWO-Ortsvereine charterten ganze Busse. Auf dem Spielplatz gab es eine bunte AWO-Erlebniswelt mit Kinderschminken, Zoorallye und Basteln an der Buttonmaschine.